...tja wie fängt man denn an....

normalerweise sollte ich garnicht am rechner sitzen weil ich weiterhin meine sachen packen sollte, tja und nun sitze ich mal wieder hier und will etwas loswerden und kann irgendwie nicht. nicht das mir die worte fehlen, nein das ist es nicht sondern ich kann einfach nicht weil ich mich mitlerweile beobachtet fühle auf meiner seite...

ich finde es saumäßig schlecht das sich einige leute so sehr von jemanden beeinflussen lassen das man sich garnicht mehr meldet, obwohl die personen einen noch vor kurzer zeit gesagt hatten das der kontakt bestehen bleibt... naja... aber traurig ist es...

so langsam habe ich das gefühl das ich von meinen kräften verlassen werde und einfach mal wieder in meinen gedanken irgendwo festhänge. war am freitag beim arzt, weil ich den tag fast aus den socken gefallen bin. da meinte die ärztin auch gleich zu mir, weil ich ja auch schon lange nicht mehr dort war, das ich mich doch bitte ausziehen soll und auf die waage steigen soll. im ersten moment dachte ich nur .... dann hat diese nette frau mir erstmal eine standpauke gehalten die ca. eine halbe stunde dauerte...sie hat mich gefragt ob ich nicht wieder mal auf station gehen würde... hallo????  hab ich zeit dafür??? nein!!! außerdem habe ich alles unter kontrolle auch wenn einige eine andere meinung darüber haben, was mir total egal ist! ich brauche im moment keine thera, dass hatte mir noch von damals gereicht... nun ja um es noch mal los zu werden, wiege ich aktuell 49,3 kilo auf 1,72 m... das heißt ein bmi von 16,7 auch wenn ich mit diesem wert zu frieden sein könnte bin ich es nicht, im gegenteil wenn ich mich im spiegel sehe könnte ich heulen und kotzen zugleich!

so schluss mit selbstmitleid! hab kein bock mehr den text zu lesen um fehler zu beheben, also wer das liest der denkt sich bitte nur sein teil!

lg

7.5.07 16:36
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen